Erben und Vererben

So tragisch ein Todesfall ohnehin schon ist, um so schwieriger ist es, wenn die Erbschaft zusätzlich im Streit endet. Wir helfen Ihnen, dem vorzubeugen.

Nicht selten liegt der Grund von Erbstreitigkeiten an einem fehlenden Testament oder aber ein vorhandenes privatschriftliches Testament ist mehrdeutig oder gar rechtlich unwirksam. Häufig entspricht die gesetzliche Erbfolge nicht dem Wunsch des Verstorbenen. Ein notarielles Testament vermeidet solche Unsicherheiten.

Wir kennen die problematischen Bereiche, die im Erbrecht zu Schwierigkeiten führen, wie das Pflichtteilsrecht, geschiedene Ehen, Beteiligungen an Unternehmen oder im Ausland belegenes Vermögen. Auch steuerliche Fragen kann Frau Dr. Krewer als Spezialistin für Steuerrecht berücksichtigen. Zudem prüfen wir bei Verfügungen von Todes wegen, die Geschäfts- und Testierfähigkeit und nehmen dies in die Urkunde auf. Entsprechend selten werden notarielle Testamente angegriffen. Zudem ersetzt das notarielle Testament und der Erbvertrag in der Regel einen Erbschein – was Zeit und Kosten spart.

Bei einer Erbauseinandersetzung informieren wir Sie umfassend über Ihre Rechte und Pflichten und begleiten Sie von der ersten Formalität an: Beantragung des Erbscheins, Testamentsvollstrecker-Zeugnis, Erbausschlagung, Aktualisierung des Grundbuches – wir sind an Ihrer Seite.

zurück

Erben und Vererben